Rucola mit gerösteten Datteln

Hallo Leute,

ich habe neulich ein Rezept für einen Salat gelesen, für den frische Datteln angebraten wurden. Das klang so interessant, den musste ich einfach ausprobieren.


Wir wohnen auf dem Land und es ist schon toll, was für eine Auswahl an Obst und Gemüse zu bekommen ist. Nur frische Datteln sind wohl sehr speziell.

Keine Chance Vorort welche zu erstehen. Außerdem, ich will ja nicht Kilometer um Kilometer fahren nur für eine Zutat. Die Dattel ist ja schon weit gereist, dann muss ich das nicht auch noch.


Also habe ich aus dem Orientalischen Supermarkt eine Packung getrockenete Medjool Datteln mitgenommen. Medjools unterscheiden sich von den meisten Datteln in Größe, Geschmack und Dicke des Fruchtfleisches. Sie wird auch Königin der Datteln genannt. Ich habe für eine Packung 10 (!) EUR bezahlt ... Königlich sein, kostet was mehr.

Solltet ihr keine Medjool bekommen, dann ist das kein Drama ... Datteln der Sorte Deglet Nour geht auch. Dann nehmt einfach ein paar mehr für den Salat.

Der Salat ist super! Der Geschmack und die Konsistenz haben mir richtig gut gefallen. Ich hatte Freunde zum Essen eingeladen und alle, die was abbekommen haben, waren begeistert.


Bei diesem Salat gilt tatsächlich: wer zu spät kommt, der kriegt nichts mehr!

Fotos: K. Exler, HnC

Ihr benötigt:


100 - 125 g Rukola

200 g Hefezopf, Brioche oder süße weiche Brötchen

100 g getrocknete Datteln

4 EL gutes Pflanzenöl

2 EL Aceto Bianco

1 Schalotte

frisch gemahlener Pfeffer und grobes Salz

Den Rukola verlesen, waschen und trocken schleudern.


Die Brioche in mundgerechte Stücke zupfen und in einer Pfanne oder auch im Backofen mit etwas Öl goldbraun anbraten. Aber Achtung! Das kann sehr schnell gehen. Daher immer dabei bleiben.


Die gebräunten Brioche-Stücke aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Die Datteln mit einem großen Messer grob hacken und mit etwas Öl in der Pfanne rösten. Dabei die Stücke immer in Bewegung und die Hitze im Auge behalten. Die Datteln verbrennen total schnell. Auch hier die Stücke aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

Die Schalotte putzen und in feine Würfel schneiden und in ein Glas geben mit Schraubverschluss. Den Essig mit einem kleinen Schuss Wasser dazugeben und 10 Minuten ziehen lassen.

Danach das Öl, sowie Pfeffer und Salz dazugeben. Deckel schließen und kräftig schütteln.

Auf einer Platte den Rukola anrichten. Die gerösteten Datteln und das knusprige Brot darüber geben. Abschließend die Vinaigrette darübergießen.


Wir sehen uns - draußen!

©2020 Hooks n' Cleaver. Erstellt mit Wix.com