2017 hooksncleaver by Katja. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Pinterest

Melone mit Rehschinken

June 26, 2019

Hallo Leute,

 

Prosciutto e Melone ist ein klassisches Antipasti der italienischen Küche und bedeutet einfach Schinken und Melone. Es ist ein simples aber trotzdem sehr leckeres Gericht. Es passt auf Grillbuffets an lauen Sommerabenden genauso gut wie auf den Mittagstisch an einem heißen Sommertag.

 

Da es sich um ein schlichtes Essen handelt ist natürlich die Qualität der Zutaten immens wichtig. Als Melone bieten sich Galia-, Cantaloup- oder Honigmelone an. Sie sollten vollreif sein und eisgekühlt. Auf dem Foto seht ihr eine weiße Honigmelone. Sie schmeckt nach etwas mehr Säure als die "normale". Durch den Farbkontrast kommt die schöne dunkelrote Farbe des Schinkens richtig gut zur Geltung.

 

Der Schinken ist ein kräftiger geräucherter Rehschinken. Das Fleischstück ist eher klein und entsprechend sind auch die dünn aufgeschnittenen Scheiben. Man kann die Melonenspalten nicht mit dem Schinken umwickeln, wie z.B. beim Parmaschinken. Darum lege ich die Scheiben einfach darüber.

 

Rehschinken ist sehr kräftig im Geschmack, es braucht gar nicht viel davon. Lieber sparsam damit umgehen, denn die Melone soll geschmacklich mithalten.

 

Fotos: K. Exler, HnC

Ihr benötigt:

 

1 Stück Rehschinken

1 Galia-, Cantaloup- oder Honigmelone, vollreif und aus dem Kühlschrank

 

Die Melone waschen, trockenen und halbieren.

 

Mit Hilfe eines Esslöffel die Kerne aus der Mitte herausholen. Die Melone in schmale Spalten schneiden. Von oben her die Melone in mundgerechte Stücke schneiden, aber nicht durchschneiden. So kann sie leicht mit Messer und Gabel gegessen werden.

 

Den Rehschinken mit einer Aufschnittmaschine in ganz dünne Scheiben schneiden und auf die Melonenspalten legen. Ich kann keine Angaben zur Menge machen, denn die Größe der Stücke ist einfach zu unterschiedlich.

 

Je zwei Melonenspalten auf einem Teller anrichten. Wer mag kann noch frisch gemahlenen Pfeffer darüber geben.

 

Wir sehen uns - draußen!

Please reload