2017 hooksncleaver by Katja. Proudly created with Wix.com

  • Facebook Social Icon
  • zwitschern
  • Pinterest

Gurkensalat mit Apfel und Dill

February 8, 2019

Hallo Leute,

 

Ein Gurkensalat ist schnell und einfach gemacht und ich denke ... hey, das kann doch jeder. Es ist wirklich eine der kleinsten Übungen (würde meine Mutter nun sagen). Jedoch fällt mir immer mehr auf, dass es Leute gibt, die ein Dressing nicht aus dem Handgelenk anrühren können und auf Tüten zurückgreifen oder fertige Varianten aus der Flasche verwenden.

 

Kann man so machen, aber muss doch nicht sein. Mit etwas Übung entfällt auch bald das lästige abmessen. Dann hat man es im Gefühl.

 

Daher zeige ich euch, wie ihr einen geschmackvollen und einfachen Gurkensalat hinbekommt. Der Apfel bringt eine fruchtige Süße mit. Aber es ist keine zwingende Beigabe. Er schmeckt auch ohne.

 

Fotos von K. Exler, HnC

 Ihr benötigt:

 

1 Salatgurke

1 säuerlichen Apfel (z.B. Boskop oder Elstar)

1 Schalotte

2 Stengel Dill und davon die Spitzen

4 EL Aceto Bianco

4 EL gutes Pflanzenöl

1/2 gestrichener TL Zucker

grobes Salz und frisch gemahlener Pfeffer

ein bisschen Zitronensaft

 

Salatgurke waschen, trocknen und wenn gewünscht schälen, halbieren und entkernen. Den Apfel waschen und bis aufs Kerngehäuse runter in feine Scheiben hobeln. Diese sofort mit Zitronensaft betreufeln damit sie nicht braun werden. Die Gurke ebenfalls hobeln und vorsichtig mit dem Apfel mischen.

 

Die Schalotte in kleine Würfel schneiden.

 

Den Essig mit der gleichen gleichen Menge Wasser, sowie Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Das Öl anschließend kräftig unterrühren. Die Schalotte zugeben und einige Minuten ziehen lassen.

 

Den Dill waschen und trocken schütteln. Die Spitzen abzupfen und eventuell fein hacken.

 

Das Dressing über den Salat geben und vorsichtig unterheben, mit Dill bestreuen. Sofort servieren. Die entkernte Salatgurke gibt sonst zu viel Wasser ab.

 

Wir sehen uns - draußen!

 

 

Please reload